Offener Wettbewerb für Jugenddramatik

“Kaas & Kappes”, Käse und Kohl also, heißt das niederländisch-deutsche Kinder- und Jugendtheaterfestival, in dessen Rahmen die Stadt Duisburg einen mit 7.500 Euro sehr ordentlich dotierten Autorenpreis verleiht.

Einsendeschluss ist der 15.12.2009. Hier folgt der vollständige Ausschreibungstext, der sich auch an verlagsungebundene Autorinnen und Autoren richtet:

Ausschreibung des 12. Niederländisch-Deutschen Kinder- und Jugenddramatikerpreises in Duisburg

Die Stadt Duisburg verleiht im Rahmen des Deutsch – Niederländischen Kinder- und Jugendtheater-Festivals KAAS & KAPPES am 07. März 2010 den 12. niederländisch-deutschen Autorenpreis für Kinder- und Jugendtheater.

Der Autorenwettbewerb verfolgt das Ziel, dramatische Literatur für Kinder und Jugendliche zu fördern und Autoren und Theatermacher zu Arbeiten für diese Zielgruppe zu ermutigen. Insbesondere möchte der ausgeschriebene Preis den Austausch zwischen deutschen und niederländischen Autoren und Theatermachern im Bereich Kinder – und Jugendtheater intensivieren, um ein Mehr an unterhaltsamem, inhaltsreichem und überraschendem Theater für Kinder – und Jugendliche zu erreichen.

Die Höhe des ausgeschriebenen Preises beträgt insgesamt 7.500 Euro.

Eine Jury, die sich aus 4 niederländischen und deutschen Theaterfachleuten zusammensetzt, entscheidet über die Preisvergabe.

Der Text muss in der Urform in niederländisch oder deutsch geschrieben worden sein und darf nicht vor Januar 2009 veröffentlicht oder aufgeführt worden sein. Neben Stücken von einzelnen Autoren können auch kollektiv im Inszenierungsprozess erarbeitete Texte am Wettbewerb teilnehmen. Pro Autor ist nur ein Text zur Vorlage zugelassen. Bereits in der Vergangenheit eingereichte Texte können auch in übersetzter Form nicht erneut eingereicht werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

c/o KOM´MA
z.Hd. Helmuth Hensen
Schwarzenberger Str. 147
D-47226 Duisburg
Fon: +49-203/283-8485
Fax: +49-203/283-8486
e-mail: info@kaasundkappes.de

Die Texte bitte in 5-facher Ausfertigung an die obige Adresse schicken. Die Kopien können nicht zurückgesandt werden.

Einsendeschluss ist der 15.12.2009.

(Quelle: www.kaasundkappes.de)

Einen Kommentar schreiben