dramablog macht durch

zwischenbilanz / zahlen

(fk) unverkennbar ist auch in diesem blog die kommentierende beteiligung allmählich abgeflacht. das ist ein verbreitetes blogphänomen und bei diesem etwas drögen thema nicht weiter verwunderlich. überraschend hoch ist jedoch die aufmerksamkeit, die das thema “neue dramatik” hier im zweiten jahr weiterhin genießt. rein statistisch besehen stellt sich das wie folgt dar:

der dramablog-zählroboter gibt (damit) an, dass es im ersten halbjahr 2009 mehr als 45.000 “hits” und 4.800 “visits” (also qualifizierte längere lese-aufenthalte) auf dieser seite gegeben haben soll. tendenziell nehmen die monatlichen zugriffszahlen allmählich zu. wer hätts gedacht. gruß in die runde!

einstweilen schöne ferien und viel sonne! wünscht – fk

Einen Kommentar schreiben